Die Tochter von Prinz William und seiner Frau Kate heisst Charlotte Elizabeth Diana. Das gab der Kensington-Palast am Montag in London bekannt. Zweit- und Drittname sind ein Tribut an Königin Elizabeth II., die Urgrossmutter der Kleinen, sowie an Prinzessin Diana, Williams verstorbene Mutter.

Das zweite Kind des Paares war am Samstag geboren worden. Mit 103 Kanonenschüssen wurde die Geburt am Montag in London begrüsst. 62 Schüsse wurden vom Tower in der britischen Hauptstadt abgegeben, weitere 41 aus dem Hyde Park. Dort hatte zuvor ein Militärorchester Stevie Wonders Hit «Isn't She Lovely» gespielt.

Ruhepause im Landhaus

Möglicherweise wollten Kate und William anschliessend mit ihrem Erstgeborenen George und ihrer kleinen Tochter in ihr Landhaus Anmer Hall im Osten Englands fahren. Dazu, ob dies noch am Montag geschehen würde, wollte sich der Palast nicht äussern.

(sda/dbe/ama)