1. Home
  2. Vermischtes
  3. Stromausfall: Der Norden Hollands sieht schwarz

Defekt
Stromausfall: Der Norden Hollands sieht schwarz

Schwarz: Die Welt ohne Strom. HZ

In den Niederlanden kam es zu einem massiven Stromausfall: Züge fielen aus, Flüge wurden gestrichen, Tausende sassen in den öffentlichen Verkehrsmitteln fest.

Veröffentlicht am 27.03.2015

Ein massiver Stromausfall hat den bevölkerungsreichen Norden der Niederlande zum grossen Teil lahmgelegt. Durch einen Defekt in einer Hochspannungsstation bei Amsterdam fiel am Freitagvormittag der Strom in weiten Teilen des Ballungsgebietes um Amsterdam aus.

Wegen des Stromausfalls wurden alle Flüge am internationalen Flughafen von Amsterdam gestrichen. Eine Sprecherin des Flughafens Schiphol sagte, der Betrieb funktioniere derzeit mit Notstrom. Alle Flüge seien gestoppt oder zu umliegenden Flughäfen umgeleitet worden.

Auch Spitäler, Radio und Fernsehen schalteten auf Notstrom um. Das Mobilfunknetz war teilweise gestört. Züge fielen aus oder stoppten auf offener Strecke. Tausende Menschen sassen in Zügen, Trams, Metros und Liften fest. Die Strombetreiber konnten zunächst nicht sagen, wie lange die Störung anhalten sollte.

(sda/ise/ama)

Anzeige