In Deutschland haben Diebe fünf Tonnen Nutella aus einem Lastwagenanhänger gestohlen. Wie die Polizei mitteilte, war die Ladung über das Wochenende am ehemaligen Bahnhof von Niederaula (Hessen) abgestellt.

Die Täter luden die sieben Paletten mit Gläsern der Nuss-Nougat-Crème vermutlich vor Ort auf einen anderen Lastwagen um, erklärten die Ermittler. Die Gläser haben demnach einen Wert von rund 16'000 Euro.

Nach Angaben eines Polizeisprechers wurden in der Gegend bereits mehrfach im grossen Stil Lebensmittel gestohlen. Im März wurden nicht weit entfernt fünf Tonnen Kaffee im Wert von 30'000 Euro von einem abgestellten Anhänger entwendet, im vergangenen August verschwanden 20 Paletten mit insgesamt 34'000 Dosen eines Energy-Drinks.

Die Gegend am sogenannten Kirchheimer Autobahn-Dreieck nordöstlich von Frankfurt am Main sei ein wichtiger Standort von Logistikfirmen, sagte der Polizeisprecher. Fahrer, die in der Nähe wohnten, stellten Anhänger während des Wochenend-Fahrverbots oft am Strassenrand ab.

(vst/aho/sda)

Anzeige