1. Home
  2. Vermischtes
  3. Thai Airways: Plastikmesser nach Besteckangriff

Massnahme
Thai Airways: Plastikmesser nach Besteckangriff

Thai Airways: Die Fluglinie reagiert mit Platikbesteck.   Keystone

Nachdem ein chinesischer Passagier einen Landsmann an Bord mit einem Messer verletzte, reagiert die thailändische Fluglinie jetzt.

Veröffentlicht am 21.04.2014

Als Konsequenz aus einem Angriff mit Messer und Gabel im Flugzeug prüft Thai Airways die Einführung von Plastikbesteck. «Wir wollen verhindern, dass bei Auseinandersetzungen Messer und Gabeln aus Stahl eingesetzt werden», sagte ein Sprecher der Airline der «Bangkok Post».

Plastikbesteck sei schon auf der Route nach Los Angeles im Einsatz. Wenn der Test erfolgreich verlaufe, solle auch zwischen Bangkok und Peking bald mit Plastikbesteck gegessen werden.

Drei chinesische Touristen waren nach Angaben der Zeitung kürzlich an Bord einer Thai-Airways-Maschine aneinandergeraten. Einer verletzte einen Landsmann dabei mit Messer und Gabel.

(sda/moh)
 

Anzeige