Auf Hawaii, der grössten Insel des gleichnamigen US-Bundesstaats, haben die Behörden wegen sich ausbreitender Lava aus einem aktiven Vulkan den Notstand ausgerufen. Rund um den Vulkan seien zahlreiche Häuser bedroht, hiess es am Freitag zur Begründung.

Es sei möglich, dass die Gebäude in den kommenden Tagen geräumt werden müssten. Ein Lavastrom aus dem Vulkan Kilauea nähert sich auf Hawaii einer Wohnsiedlung.

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

Evakuierung denkbar

Sollte er sich zur unmittelbaren Bedrohung für die Bevölkerung entwickeln, müssten Evakuierungen angeordnet werden, hiess es von offizieller Seite. Der Notstand erlaubt es den Behörden unter anderem, vorsorglich Strassen zu sperren.

(sda/me)