Hollywood wartet seit Jahrzehnten. Aber jetzt scheint US-Regisseur Warren Beatty seinen 1976 begonnenen Film über den Industriellen Howard Hughes doch endlich fertigzustellen. Das Filmportal imdb.com kündigt das bisher "titellose Warren-Beatty-Projekt" für 2015 an.

Und die "New York Times" berichtete am Samstag unter Berufung auf Projektteilnehmer, dass der Streifen zum Jahresende in die Kinos kommen dürfte.

Der Oscarpreisträger Beatty ("Reds", 1981) hatte die Filmbiographie im April 1976, nur elf Tage nach dem Tod von Hughes, in Angriff genommen. Ausser ihm selbst in der Rolle des mysteriösen Industriellen spielen unter anderen seine Frau Annette Bening sowie Matthew Broderick und Martin Sheen mit.

Zu Beattys bekanntesten Werken gehören "Bonnie und Clyde" (1967), "Dick Tracy" (1990) und "Bulworth" (1998).

(sda/chb)