1. Home
  2. Wegen Paris: Fans wollen US-Band in die Charts hieven

Aktion
Wegen Paris: Fans wollen US-Band in die Charts hieven

Jesse «The Devil» Hughes: Auf das Konzert seiner Band wurde das Attentat verübt. Keystone

Die Eagles of Death Metal stürmen vielleicht bald die Hitparaden weltweit: Fans der US-Rockband wollen wegen der Anschläge in Paris ein Lied massenweise herunterladen.

Veröffentlicht am 18.11.2015

Fans wollen nach den Terroranschlägen von Paris den Coversong «Save A Prayer» der US-Rockband Eagles of Death Metal in die Charts bringen. Auf der Facebook-Seite «Eagles Of Death Metal For No. 1» rufen sie dazu auf, das Lied massenhaft herunterzuladen. Beim Konzert der Rocker im Club Bataclan in Paris waren am vergangenen Freitagabend bei einem Terrorangriff etwa 90 Menschen getötet worden.

Bei dem Song handelt es sich um eine Coverversion des Hits der britischen Band Duran Duran aus dem Jahr 1982.  Die Aktion sei als Zeichen der Solidarität aus Grossbritannien gedacht gewesen, schrieben die Initiatoren am Mittwoch auf Facebook. «Nun ist der Song dabei, zahlreiche Charts rund um die Welt zu erobern.» Sänger Simon Le Bon von Duran Duran schrieb auf Twitter, man werde alle Erlöse für einen guten Zweck spenden.

Eine ähnliche Aktion hatte im September den 22 Jahre alten Song «Schrei nach Liebe» der Ärzte an die Spitze der deutschen Single-Charts gebracht. Er wurde als Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit gepusht.

(sda/mbü)

 

Anzeige