Am Dienstag und in der Nacht auf Mittwoch hat es in den Bergen wieder geschneit. Mehrere Alpenpässe waren vorübergehend geschlossen. Am Mittwoch beruhigt sich die Lage vorübergehend, aber schon am Donnerstag sinkt die Schneefallgrenze unter 1000 Meter.

Dies sagte Meteorologe Klaus Marquardt von MeteoNews am Mittwoch auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda mit. Oberhalb von etwa 2000 Metern gibt es heute Mittwoch vermehrt sonnige Abschnitte. Es bleibt in der ganzen Schweiz mehrheitlich trocken.

Temperaturanstieg am Wochenende

Morgen Donnerstag bringt ein neues Tief feuchte und kühle Luft. Die Schneefallgrenze sinkt unter 1000 Meter. Das allgemeine Temperaturniveau ist zwar vielerorts unter 10 Grad gesunken, der Winter sei aber noch weit weg, sagt Marquardt. Am Wochenende ist ein leichter Temperaturanstieg zu erwarten.

(sda/dbe/ama)