Ein Fan der Berner Young Boys hat am Sonntag während des Spiels gegen den FC Lugano in Bern einen Schwächeanfall erlitten. Er wurde reanimiert, verstarb aber später im Spital. Der BSC Young Boys schreibt auf seiner Website von einem «tragischen Zwischenfall» und entbietet den Angehörigen sein Beileid. Weitere Angaben zum Verstorbenen gab es nicht.

Die Young Boys unterlagen dem FC Lugano am Sonntag mit 1:2 in Bern. Es war die zweite Heimniederlage in Folge. Diese erneute Niederlage bedeutet, dass dem FC Basel am Freitag in Luzern bereits ein Punkt reicht, um vorzeitig als Schweizer Meister festzustehen.

(sda/ise/chb)