1. Home
  2. Zürich gehört zu den Städten der Zukunft

Rangliste
Zürich ist gut aufgestellt für die Wirtschaft der Zukunft

Grafik_Staedteraenking_Statista
Grafik: Viele der bestklassierten Zukunftsstädte sind in Nordamerika und Nordeuropa.Quelle: Statista

In einer globalisierten Welt werden sich einige wenige Städte besonders stark entwickeln. Zürich könnte dazugehören.

Veröffentlicht am 03.07.2018

Die Globalisierung schafft Gewinner und Verlierer – auch unter den Städten. Gewisse Zentren blühen in der immer stärker vernetzten Welt auf, andere schrumpfen oder befinden sich im Niedergang. Die Beratungsgesellschaft JLL hat analysiert, welche von total 131 Regionen und Metropolen weltweit sich besonders stark entwickeln dürften.

Die besten Chancen gibt sie San Francisco, dem Silicon Valley und New YorkEuropa ist in den ersten Zehn durch London, Paris und Amsterdam vertreten, wie die Grafik des Datenanbieters Statista zeigt. Auch Zürich hat es auf die Rangliste geschafft. Mit Platz 30 rangiert die Limmatstadt aber hinter vergleichbaren Städten wie München, Stockholm oder Helsinki.

Für die Analyse hat JLL über 30 Kriterien berücksichtigt, beispielsweise das Bildungsangebot, die Startup-Szene oder die Infrastruktur. Städte in Schwellenländern haben es zwar nicht ganz vorne ins Ranking geschafft. Allerdings wachsen besonders die asiatischen Städte viel dynamischer jene im Westen. Im globalen Wettbewerb der Städte dürfte Asien bald viel weiter vorne vertreten sein.

(mbü)

 

Anzeige