Anzeige

 

Mehr Videos...

Neuste Kommentare

AJD: Die Wohnungen sind entweder viel zu Teuer oder in einer Lage wo niemand hinziehen will. Also gibt es entgegen anderslautenden...

vom 16.09.2014 um 11:59 Uhr
Thema: So viele Wohnungen leer wie zuletzt 2007

silvia: Das problem ist, dass der großteil der iphone generation nur leider zu der generation der 'plastik musik', wie es ein...

vom 16.09.2014 um 11:25 Uhr
Thema: Apple: Vorbestellrekord - Ärger wegen U2

The Family: Im Gegensatz zur Situation vor 20 bis 30 Jahren geht es heute nicht mehr darum, Wohlstand umzuverteilen, sondern dafür zu...

vom 16.09.2014 um 10:13 Uhr
Thema: Frankreichs Patrons rütteln an Tabus, Gewerkschafter in Rage

Top-Listen

Die besten Unternehmen der Schweiz

Top-Listen 2014

Bestellen Sie jetzt die aktuelle Top-Liste 2014 als PDF oder als Excel.
Zu den Top-Listen

Anzeige

Apple hat neue Handys vorgestellt. Werden Sie sich ein iPhone 6 kaufen?

Jeder Giroflex-Bürostuhl ist ein Bekenntnis zum Werkplatz Schweiz.
Arbeitsplatz

Wer sich für jede Aufgabe die richtige Umgebung und Kadenz aussuchen kann, ist motivierter und produktiver. Fast jeder zweite Beschäftigte wünscht sich für sein Wohlbefinden Veränderung. Mehr...

VonKatrin Bachofen
09:52

Konjunktur

World Risk Map  

 

Karte Coface

Coface hilft, Geschäfte langfristig zu sichern und trägt zur Schaffung nachhaltiger Erfolge bei.
Zur World Risk Map
Zur Coface-Webseite
Anmeldung Coface Country Risk Conference

Anzeige

Anzeige

stocksDIGITAL

Jeden Freitag die besten Tipps für Ihr Vermögen

stocksDIGITAL

Wöchentlich analysiert die Finanzredaktion der «Handelszeitung» das aktuelle Börsengeschehen.
Newsletter lesen und kostenlos abonnieren

Mag. Stephan KLEINANDER und Robert MAREK begehren nachstehende Urteilsveröffentlichung:

Im Namen der Republik
Durch die am 30.4.2014 auf der Website www.handelszeitung.ch erfolgte Veröffentlichung mit der Überschrift „190 Millionen Schaden: Call-Center Mafia vor Gericht“ und dem weiteren Inhalt, die Antragsteller sind mit ihrer Firma Luck24 im großen Stil ab spätestens 2008 für betrügerische Gewinnspielfirmen als „Vermittler“ in Aktion getreten, die Kunden der Luck24 waren ebenfalls betrügerisch unterwegs, die Hintermänner erstellten fehlerhafte Anwendungen und benannten sie auch noch mit Namen wie „fake“, um das Problem zu umgehen, dass es schlicht zu wenige Gewinnspiele gab, sowie Mafia Style pur wurden in einem Medium Personen, nämlich die beiden Antragsteller Mag. Stephan KLEINANDER und Robert MAREK, die einer gerichtlich strafbaren Handlung verdächtig, aber nicht rechtskräftig verurteilt waren, als überführt oder schuldig hingestellt bzw. als Täter dieser strafbaren Handlung und nicht bloß als tatverdächtig bezeichnet. Für die dadurch erlittene Kränkung wurde die Handelszeitung - Axel Springer Schweiz AG als Medieninhaberin zur Zahlung einer Entschädigung sowie zur Urteilsveröffentlichung verurteilt.

Landesgericht für Strafsachen Wien, Abt. 111, am 25.8.2014

Newsletter

Facebook

Twitter

Vermischtes

Tomb Raider
Games

Grösser als Hollywood: Die teuersten Games aller Zeiten Mehr...

Nelson Mandela
Reisen

Was Schweizern auf einer Flugreise wichtig ist Mehr...

Schweden
Rating

Top 10: Diese Länder sind die wettbewerbsfähigsten Mehr...

Florida
Ökonomie

Die stärksten Wirtschaftsregionen der Welt Mehr...

Deadmau5
Musik

Gegen diese DJs wirkt Brady Dougan wie ein Habenichts Mehr...

Daria Werbowy
Glamour

Diese Models verdienen am meisten Mehr...

App

Nachrichtenübermittlung für Angsthasen

Die App Somebody lässt Personen Nachrichten persönlich an andere überbringen. So kann eine schüchterne Person quasi per Bote kommunizieren. Doch gelingt das wirklich? Mehr...

Style

Kamera

Ob Fotokamera im Retrolook für Selfies, ein wasserdichtes Smartphone oder ein Stativ für Zeitraffer-Aufnahmen: Diese neuen Geräte sind uns aufgefallen. Mehr...

911 Carrera 4S Swiss Edition

Die Swiss Edition des 911 Carrera 4S

Porsche läufts. Im ersten Halbjahr 2014 lieferte die Sportwagenschmiede weltweit 87 803 Fahrzeuge aus, 8 Prozent mehr als in der Vergleichsperiode des Vorjahres. Mehr...

Die aktuelle Ausgabe der Handelszeitung
 

Cover der aktuellen Ausgabe

 

Unsere Partner      
 

Konrad Hummler: «Die Schweiz ist keine Insel». Mehr

Hafenkran im Zentrum des DDR-Waffenexports. Mehr

Apple Pay fordert UBS und Co. heraus. Mehr

Sunrise-Präsident zeigt Orange die kalte Schulter. Mehr

Zattoo-Investoren kaufen Brandschutzfirma Roth. Mehr

Das und vieles mehr finden Sie in der aktuellen Ausgabe der Handelszeitung.

Zum Inhaltsverzeichnis

Abonnieren

Die Handelszeitung jede Woche in Ihrem Briefkasten zum günstigen Abopreis.

Abonnemente

Studenten-Abo

Dienste für Abonnenten:

Die Handelszeitung ist Gründerin und Mitglied von Suite 150 – dem Klub der ältesten Unternehmen der Schweiz.
Zur Übersicht...

 

Meistgelesen

Ranking: ETH und EPFL hängen Europas Unis ab
Rangliste

Schweizer Hochschulen stehen im globalen Vergleich blendend da. Die ETH Zürich belegt auf dem Kontinent den Spitzenplatz. Und eine weitere Schweizer Uni arbeitet sich im QS-Ranking weiter nach vorn. Mehr...

VonGabriel Knupfer
12:01
Alibaba-Gründer Jack Ma ist Chinas Bill Gates
Erstemission

Alibabas Rekord-Börsengang nimmt noch grössere Dimensionen an. Doch wer ist der 1,50 Meter kleine Mann, der aus dem Nichts ein Imperium aufgebaut hat und heute zu den reichsten Menschen Chinas gehört? Mehr...

VonGabriel Knupfer
08:57
Apple: Vorbestellrekord - Ärger wegen U2
iPhone

Die Vorbestellungen fürs neue Apple-Handy sprengen alle Rekorde. Die mitgelieferte Gratismusik der Band U2 nervt aber viele. Mehr...

15.09.2014
Die Ruhe vor dem Sturm
Geldpolitik

Die Volatilität von Anlagerenditen ist seit der Finanzkrise klein. Dies parallel zu weniger Spekulation auf den Märkten. Die Gründe, warum dies im Widerspruch zur vorherrschenden Theorie steht. Mehr...

VonKlaus W. Wellershoff*
15.09.2014
Klage: Ex-UBS-Banker bot Schuhe für Sex
Justiz

Eine Praktikantin verklagt ihren Ex-Chef: Der frühere UBS-Banker habe Sex verlangt und mit Designerschuhen bezahlen wollen, sagte sie. Als sich die Verheiratete weigerte, habe er sie entlassen. Mehr...

15:18
Die Parallelen zur Zeit vor dem Zweiten Weltkrieg
Analyse

Ähnlich wie 1937 herrscht heute in vielen Teilen der Welt wirtschaftlicher Pessimismus. Das schwache Wachstum fördert Wut, Intoleranz und Gewaltbereitschaft, schreibt Nobelpreisträger Robert Shiller. Mehr...

VonRobert J. Shiller
14.09.2014
Deutsches Netflix-Angebot lässt für die Schweiz hoffen
Start

Netflix ist in der Nacht auf heute in Deutschland gestartet. Das Programm ist umfassend, lässt aber durchaus Luft nach oben, wie erste Reaktionen zeigen. Was bedeutet das für die Schweiz? Mehr...

VonMarc Iseli
13:11