Meistgelesen

Abstimmung

Die Befürworter schwärmen beim Grundeinkommen von Gerechtigkeit, die Gegner fürchten einen gesellschaftlichen Bruch. So auch Philipp Aerni, Direktor des Zürcher Zentrums für Corporate Responsibility. Mehr...

VonCaroline Freigang
27.05.2016
Torten-Attacke auf Linken-Fraktionschefin
Deutschland

Beim Parteitag der Linken hat ein Mann der Fraktionsvorsitzenden Sahra Wagenknecht eine Schoggi-Torte ins Gesicht geworfen. Hinter der Aktion soll eine antifaschistische Initiative stecken. Mehr...

28.05.2016
Apple-Zulieferer ersetzt 60'000 Jobs durch Roboter
Produktion

Apple-Lieferant Foxconn hat laut Medienberichten aus China 60'000 Arbeitsplätze durch Roboter ersetzt. Hunderte weitere Firmen stehen demnach ebenfalls vor diesem Schritt. Mehr...

VonKaren Merkel
27.05.2016
Monsanto-Managern winken bei Übernahme Millionen
Fusion

Sollte Bayer den Agrochemiekonzern Monsanto übernehmen, dürften sich die Spitzenmanager Monsantos über einen Millionen-Regen freuen. Ob der Megadeal zustande kommt ist jedoch weiterhin unklar. Mehr...

28.05.2016
Kommentar

Twint und Paymit fusionieren unter dem Namen Twint zu einem einheitlichen Zahlungssystem. Trotz einigen Fragezeichen ist der Zusammenschluss dringend nötig. Die ausländische Konkurrenz schläft nicht. Mehr...

VonMichael Heim
27.05.2016
Das heisse Geschäft mit dem Grill
Sommer

Kaum werden die Tage länger, steigt aus allen Ecken der Schweiz Grillgeruch in die Luft. Der Schweizer Grillmarkt wächst rasant - und dürfte durch die Fussball-EM noch angekurbelt werden. Mehr...

28.05.2016
«Wir brauchen die Millionen jetzt»
Geschäftskredite

Für kleinere Firmen ist es schwierig, Bankkredite zu erhalten. Christian Wenger, Direktor von Cautionnement romand, sieht Handlungsbedarf. Sonst drohen Schliessungen und Aufkäufe durch grosse Firmen. Mehr...

28.05.2016

Anzeige

Haftbefehl gegen Ameropa-Präsidenten

Gericht

Ameropa kommt durch einen Haftbefehl unter Druck. Doch der Agrarhändler mit Sitz im basellandschaftlichen Binningen weist Anschuldigungen aus Moskau zurück.

VonMarc Badertscher
21.01.2015
Diskussion
- Kommentare
Mehr zum Thema

Ein Moskauer Bezirksgericht hat einen internationalen Haftbefehl gegen den Verwaltungsratspräsidenten des Agrarhändlers Ameropa mit Sitz im basellandschaftlichen Binningen, Andreas Zivy, ausgestellt.

Der Haftbefehl steht im Zusammenhang mit Ermittlungen gegen den russischen Düngemittelproduzenten Togliatti Azot (ToAz), an dem auch Ameropa beteiligt ist. ToAz soll unter anderem Steuerdelikte begangen haben. Das Verfahren hatte der russische Konkurrent Uralchem mit einer Anzeige vor zwei Jahren eingeleitet.

Haftbefehle bei Interpol

Ameropas Präsident Zivy bestätigt den Sachverhalt: «Wir rechnen mit der Möglichkeit, dass die internationalen Haftbefehle gegen mich, einen weiteren Kadermann von Ameropa und Vertreter der übrigen ToAz-Aktionäre in nächster Zeit veröffentlicht werden», sagt Zivy. Derzeit lägen die Haftbefehle bei Interpol in Moskau, von wo sie noch an die Interpol-Zentrale in Lyon geschickt werden müssten.

Das ist meist nur noch Formsache. Eine sachliche Prüfung erfolgt in Lyon nicht mehr. Ameropa weist die Anschuldigungen der Moskauer Behörden sowie jene von Uralchem integral zurück. Hintergrund des langjährigen Streits in der russischen Düngemittelbranche sind Bestrebungen, den Markt zu konsolidieren. So möchte Uralchem den Weltmarktführer ToAz übernehmen. Uralchem ist wie das Familienunternehmen Ameropa Minderheitsaktionär bei ToAz.

Mehr zum Thema lesen Sie in der neuen «Handelszeitung», ab Donnerstag am Kiosk oder mit Abo bequem jede Woche im Briefkasten.

Die aktuelle Ausgabe der Handelszeitung
 

 

Unsere Partner      
 

2000 Waggons: Stadler will den Iran beliefern Mehr

Credit Suisse Schweiz startet spätestens im November Mehr

Streit um Manor-Flagschiff geht in die nächste Runde Mehr

Kein Referendum gegen Energiestrategie 2050 Mehr

Elon Musks Ultraschnellzug könnte in der Schweiz fahren Mehr

Das und vieles mehr finden Sie in der aktuellen Ausgabe der Handelszeitung.

Zum Inhaltsverzeichnis

Abonnieren

Die Handelszeitung jede Woche in Ihrem Briefkasten zum günstigen Abopreis.

Abonnemente

  • 1 Jahr (50 Ausgaben) CHF 259.-
  • Halbjahres-Abo (25 Ausgaben) CHF 139.-
  • Test-Abo (8 Ausgaben) CHF 20.-
    Zu den Abonnementen!

 

Dienste für Abonnenten:

Die Handelszeitung ist Gründerin und Mitglied von Suite 150 – dem Klub der ältesten Unternehmen der Schweiz.
Zur Übersicht...

 

Startseite

Jetzt in den App Stores!

Wirtschaft für unterwegs.