Reiche Familien sind ein bevorzugtes Ziel von Betrügern. Dort gibt es viel zu holen, und deswegen lohnen sich aufwendige Täuschungsstrategien. Diese decken Mona Fahmy und Leo Müller auf. Ihre Firma AC Assets Control AG hat ihren Sitz in Zug, in der Nähe des Bahnhofs. In den Büros sitzen gerade drei Analysten vor ihren Bildschirmen. Wir gehen in ein Sitzungszimmer. Fotokunst an den Wänden, grosser Flachbildschirm, ein Videokonferenzsystem und ein ovaler Tisch, der Platz für zehn Personen bietet. Dort setzen wir uns hin. 

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

Nehmen wir an, ich hätte einem Ihrer Kunden ein Investitionsprojekt vorgeschlagen. Jetzt will er wissen, ob ich seriös bin. Wie recherchieren Sie das?

Mona Fahmy: Wir nutzen Open Source Intelligence, also alle öffentlich zugänglichen Quellen.