Vor 50 Jahren war es soweit: Im Januar 1970 wurde erstmals in der Schweiz Zahlenlotto gespielt. Seither gab es 769 Lotto-Millionäre im Land, und heutzutage werden jede Woche wieder 500'000 neue Lottoscheine ausgefüllt – 500'000mal herrscht die Hoffnung auf den ganz grossen Gewinn.

Für fast alle Spieler bleibt es ein Traum. Und in Wirklichkeit macht die Börse viel mehr Millionäre als Swisslotto. Trotzdem spielen mehr Leute Lotto als an der Börse investieren. Warum tun es dann doch so viele?