Alle reden von Zinserhöhungen bei Hypotheken, aber die kurzfristigen Saron-Hypotheken werden noch immer zu einem Satz von 0,35 Prozent angeboten. Dieser Satz wird auf dem Vergleichsportal Hypotheke.ch am Donnerstagmittag angeboten.

Natürlich gilt der Satz nur für beste Kundinnen und Kunden, deren Einkommen die Tragbarkeit mehr als sichert und die ihr Eigenheim nicht bis zum Anschlag belehnen. Aber auch die etwas weniger hervorragende Kundschaft erhält noch eine Saron-Hypothek zu Sätzen von unter 0,7 Prozent.

Auch interessant