Bei der Acrevis Bank aus St. Gallen heisst sie «nachhaltige Hypothek» und es gibt sie nur für Saron-Hypotheken. Swiss Life gewährt ihre «grüne Hypothek» sowohl auf Fest- wie auf Saron-Hypotheken. Englisch modern daher kommt der Name bei der Aargauer Kantonalbank: Ihre «Green Hypothek» gilt ausschliesslich für Festhypotheken. Dafür erhält jede zehnte Kundin beim Abschluss gratis ein E-Bike dazu.

Im Kern geht es hier um das Gleiche: Die Banken und der Versicherer offerieren fürs umweltfreundliche Bauen einen Rabatt auf dem Immobilienkredit. In diese Produktehülle stecken alle etwas anderes. Moneypark versucht nun, Ordnung im grünen Dickicht zu schaffen: Der Hypothekenvermittler will einen branchenweiten Standard für grüne Hypotheken etablieren.

Auch interessant