So schnell können sich die Dinge ändern: Vor vier Jahren dümpelte der Aktienkurs von Roche noch um die 250 Franken. Das Ablaufen der Patente auf die Krebsmedikamente Mabthera/Rituxan, Avastin und Herceptin – alles Megablockbuster – lastete wie Blei auf den Valoren.Tempi passati.

Nun ist es Novartis-Konzernchef Vas Narasimhan, der um das Vertrauen seiner Investoren kämpft. Der «Unboss» vom linken Rheinufer hat zwar im Rekordtempo aus dem von Daniel Vasella gezimmerten Konglomerat einen auf innovative Medikamente spezialisierten Pharmakonzern gebaut.

Auch interessant