Tesla-Chef Elon Musk empört sich auf Twitter über Martin Eberhard, den ersten CEO des E-Auto-Bauers in Kalifornien. Eberhard sei ein «beeindruckender Lügner», der seit 15 Jahren behaupte, die Firma gegründet zu haben, schreibt Musk. Eberhard habe ihn während dreier Jahre hintergangen.

Das sind harte Worte. Musk geht aber noch einen Schritt weiter. Eberhard sei im Juli 2007 vom Verwaltungsrat mit einem einstimmigen Entscheid entlassen worden. «Für verdammt gute Gründe.» Niemand sei mit ihm gegangen. «Das sagt alles.»

Auch interessant