Omikron: Das ist die neue Virusvariante. Sie sorgte letzten Freitag für Panik an den Börsen: Von Tokio bis nach New York kam es zum grossen Ausverkauf. Am Montag steigen die Kurse schon wieder. War es das mit dem Omikron-Einbruch? 

Gut möglich. «Die aktuelle Situation rund um Corona erinnert stark an die Vorweihnachtszeit des letzten Jahres», schreibt etwa Thomas Stucki, der Chief Investment Officer (CIO) der St. Galler Kantonalbank in einem Kommentar. Die Ansteckungszahlen explodieren und die Statistiken über Spitaleintritte und die Belegung der Intensivstationen stünden im Rampenlicht. Einschränkungen im wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Treiben seien wieder möglich.

Auch interessant