Die Marktkapitalisierung von Apple ist mit 2,8 Billionen Dollar gigantisch. Demensprechend viel Gewicht haben die Aktien in wichtigen Indizes. Im S&P 500 macht Apple mittlerweile 7 Prozent aus. Kein Wunder, achten die Börsianer besonders auf den Aktienkurs des riesigen Technologiekonzerns. Und in den letzten 14 Tage hatten sie allen Grund zur Freude: Der Kurs stieg von Mitte März bis Ende März von gut 150 Dollar bis auf knapp 180 Dollar, ein Zuwachs von beinahe 20 Prozent. An elf Handelstagen hintereinander legte der Kurs zu.

Auch interessant
 
 
 
 
 
 


Unter denen, die sich freuen können, ist auch die Schweizerische Nationalbank; die SNB besass Ende 2021 rund 63 Millionen Apple-Aktien. Sofern sich der Bestand nicht entscheidend verändert hat, konnte sie alleine mit diesem Titel in zwei Wochen Kursgewinne von etwa 1, 8 Milliarden Dollar (rund 1,6 Milliarden Franken) verbuchen. Aber warum schiesst der Kurs von Apple seit kurzem derart steil nach oben?