Beim Ausfluss der Rhone aus dem Genfer Seebecken logieren die Nobelhäuser: «Ritz Carlton», «Four Seasons», «Beau Rivage». Es ist das teuerste Pflaster der Westschweiz – und die Heimat der grössten Unternehmen der Schweiz. Vitol sitzt nur ein paar Meter vom «Four Seasons» entfernt. Mercuria findet sich auf der gegenüberliegenden Strassenseite, mit Blick auf den Jet d'eau, dem Wahrzeichen der Stadt. 

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

Über 900 Rohstoffhandelsfirmen gibt es in der Schweiz, allein 537 in den Kantonen Genf und Zug. Über 10’000 Beschäftigte zählt der Sektor und sorgt für 4 Prozent des nationalen Bruttoinlandprodukts. Das ist rund doppelt so viel, wie die heimische Tourismusindustrie erarbeitet.