Die Wartezeit betrug ab 4 Uhr noch eine Stunde und 20 Minuten, wie dem TCS-Verkehrsinfo entnommen werden konnte. Während den Spitzenzeiten am Gründonnerstag am Mittag standen die Reisenden über zwei Stunden im Stau. Viasuisse erwartete, dass sich die Kolonne spätestens um 6.00 Uhr am Karfreitag wieder ausdehnt.

Im Tessin lockt während der Ostertage sommerliches Wetter. Erstmals in diesem Jahr wurde am Donnerstag in Biasca die Sommermarke von 25 Grad geknackt, wie Meteonews am Donnerstag auf Twitter schrieb. Am Samstag erwartet SRF Meteo stellenweise gar 26 Grad. Am Sonntag und Montag dürften die Temperaturen dann trotz Sonnenschein leicht sinken.

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

Bei der Rückreise nach Norden erwartete Viasuisse für Ostermontag zwischen 12.00 und 21.00 Uhr am meisten Verkehr vor dem Gotthardsüdportal. Um lange Wartezeiten zu umgehen, riet Viasuisse frühmorgens oder am Abend nach 22.00 Uhr durch den Gotthardtunnel zu fahren.