Die rund 9000 Quadratmeter Solarpanels werden laut Mitteilung vom Mittwoch ab Ende August installiert. Für die Installation genutzt werden die Dächer des Parkhauses und des Innovationszentrums sowie eine Freifläche. Die Inbetriebnahme ist für Ende dieses Jahres geplant.

Insgesamt sollen die Photovoltaikmodule jährlich 1800 Megawattstunden Solarstrom erzeugen. Die Anlage deckt damit rund ein Zehntel des Strombedarfs der Konzernzentrale ab. Bereits seit zwei Jahren bezieht das Unternehmen ausschliesslich zertifizierten Grünstrom.

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

Das Parkhaus wird Hilti laut Mitteilung um 60 zusätzliche Ladestationen ergänzen. Den eigenen Solarstrom will das Unternehmen seinen Mitarbeitenden dort kostenlos zur Verfügung stellen.