Bei der prominentesten Baustelle des Landes, von Roger Federer in Kempraten bei Rapperswil SG, gehts einen Schritt weiter. Die Stadt Rapperswil-Jona hat offenbar das Baugesuch der Familie Federer betreffend Uferzone geprüft und an den Kanton zur Vorprüfung weitergeleitet. Das bestätigt Federer-Anwalt Filippo Beck.

Nun liegt das Gesuch Federers betreffend Uferzone zur Begutachtung beim Kanton St Gallen, wo sich diverse Ämter noch über das Gesuch beugen und ihre Meinung abgeben. Dieses Prozedere kann Wochen in Anspruch nehmen.