Im Podcast «Handelszeitung Insights» spricht Tim Höfinghoff mit «Handelszeitung»-Co-Chefredaktor Markus Diem Meier über die wirtschaftlichen Aussichten sowie die Frage, ob Zentralbanken durch ihre zum Teil starken Zinserhöhungen die fragile wirtschaftliche Lage noch verschlimmern.

In Europa, aber auch in anderen Teilen der Welt sind die Konjunktur-Vorhersagen alles andere als gut. Die Arbeitslosigkeit dürfte zulegen, das wirtschaftliche Wachstum wird sich eher eintrüben. Derweil ist die Inflation massiv gestiegen.

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

Notenbanken versuchen, mit starken Zinserhöhungen gegen die hohe Inflation vorzugehen. Doch dieses Agieren belastet nicht nur die Börsenkurse, es könnte die Konjunktur noch mehr belasten. Droht nun der perfekte Sturm, verschärft durch das Handeln von Fed, EZB und Co.? Wie gehen Notenbanken damit um?

Und was sind die Folgen für unsere Währung und wie können Privatanleger, Firmen und Konzerne, die ohnehin schon unter einer Energiekrise leiden, reagieren?

Alle weiteren Folgen von «Handelszeitung Insights» finden Sie hier.