Nicht nur der Bund hilft der Wirtschaft. Auch viele Kantone haben Stützungsprogramme beschlossen, um die finanziellen Folgen des Lockdowns zu bewältigen. Diese weichen zum Teil stark von einander ab. Am grosszügigsten zeigen sich Genf und die Waadt. In der Deutschschweiz sind es die beiden Basel. Die meisten anderen Kantone zeigen sich eher knausrig, wie Recherchen zeigen.

Waadt finanziert Forschern der Med- und Biotech-Szene, die Aufträge, aber noch keinen Umsatz nachweisen können, mit besonderen Zahlungen. In Genf erhalten Wirte Geld und praktische Hilfe für Online-Angebote und Hauslieferungen.