Niemand will sich derzeit mit Prognosen die Finger verbrennen, nicht das Bundesamt für Gesundheit (BAG) und nicht die Covid-Taskforce des Bundes. Mit ein Grund ist, dass sich die Taskforce im Frühjahr im vorausgesagten Verlauf der Pandemie stark vertan hatte. Doch der Hauptgrund ist heute methodisch: Man weiss nicht, ob der momentane Anstieg der positiv getesteten Fälle und Hospitalisierungen nur vorübergehend ist. Es ist ein bisschen wie an der Börse: Ist es ein Bullen- oder Bärenmarkt?

Die Bullen sagen einen stark steigenden Trend voraus. Es sei dies der Beginn einer vierten Welle, die kolossal ansteigen könnte, ähnlich wie letzten Herbst, nur zwei Monate früher, angefeuert durch die Virusvariante Delta.