Gäbe es zu dem Auftritt einen Clip auf Tiktok, dann sähe man da einen tanzenden, weissen Mann. Und einen Satz, den er in einer Endlosschlaufe wiederholt: «Es ist ratsam, es ist ratsam, es ist ratsam, … genügend Kerzen, genügend Kerzen ... im Haus zu haben», denn ein geplanter Stromausfall sei in der Schweiz «nicht ausgeschlossen».

Der Satz stammt nicht von einem Spassvogel, sondern vom Präsidenten der Behörde, der über den Strom im Lande wacht: Werner Luginbühl von der Eidgenössischen Elektrizitätskommission (Elcom). Der Satz fiel am 8. August. Insider sagen, er habe ihn seither sehr bereut. Zwar sprach er nicht über Tiktok, sondern in der gedruckten «NZZ am Sonntag». Und dennoch verbreitete sich der Satz viral.

Auch interessant