Sie haben es heute spätestens in der Kaffeepause oder auf dem Weg zur Arbeit erfahren – wenn Sie es nicht schon gestern Abend selber gemerkt haben: Facebook fiel während Stunden aus. Ab etwa 18 Uhr unserer Zeit ging gar nichts mehr. 

Auf anderen Social-Media-Plattformen setzten aber bald die Witzeleien ein – im Stile von: Gäbe es nicht Twitter oder TikTok, man hätte nie vom Absturz der Facebook-Apps erfahren. Tatsächlich kann es sein, dass Menschen unter 20 immer noch nicht davon wissen. Und wenn, dürfte es sie wenig kümmern, denn sie nutzen Facebook kaum: In den letzten drei Monaten haben sich weniger als 50’000 Schweizer 15- bis 19-Jährige ins Netzwerk eingeloggt. Bei den noch Jüngeren waren es nur 1900.