Just an dem Tag, an dem die Kryptobörse FTX in massive Schieflage geraten ist, hat die Schweizer Finanzmarktaufsicht Finma ihren Risikobericht veröffentlicht. Darin warnt sie Konsumentinnen und Konsumenten vor Risiken.

Wer sogenannte Decentralized-Finance-Anwendungen nutze, riskiere den «Verlust ihrer Vermögenswerte aufgrund erheblicher Marktschwankungen, Eingabefehlern, Bugs in den DeFi-Applikationen, Hacking oder Betrug», heisst es in dem Bericht. 

Auch interessant