Welches sein römischer Lieblingskaiser ist. Was seine T-Shirts kosten. Welche Rolle ein Haarfön bei der ersten Facebook-Entwickler-Konferenz spielte: Fans von Facebook-Gründer Mark «Zuck» Zuckerberg kennen möglicherweise solche Details, die US-Tech-Journalist Steven LevyNewsweek», «Wired») in seinem neuen Buch genüsslich ausbreitet.

Aber selbst die grössten Zuck-Jünger stossen im 688-Seiten-Wälzer «Facebook - Weltmacht am Abgrund» auf eine Episode, die sie so wohl nicht im Speicher hatten. Die Anekdote spielt im Jahr 2010, sechs Jahre nach Facebook-Gründung.