Im Sommer wurde bekannt, dass der schillernde Remo Stoffel mit Kind und Kegel nach Dubai ausgewandert ist. Dort betreibt Stoffel schon seit längerem den Facility Manager Farnek mit 9000 Mitarbeitenden.

Wie nun Recherchen zeigen, hat der Turmbauer zu Vals in spe aber auch zwei weitere Eisen im Feuer. So wurde letztes Jahr eine private Gesellschaft namens Remo Stoffel Holding Limited in Dubai registriert.

Die andere Neugründung lautet auf den Namen Iron-Milkman Holding Limited. Eine Anspielung auf Remo Stoffels glückloses 90-Millionen-Dollar-Investment in den texanischen Milchverarbeiter Dean Foods?