Werner Haas ist ein erfahrener Aviatiker. Der Kapitän auf der Boeing 777-300ER ist Fleet Chief Longhaul der Swiss und steht im Operations Control Center der Airline am Flughafen Zürich und blickt auf einen der vielen Bildschirme.

Sie zeigen, was im globalen Netzwerk der Fluggesellschaft gerade los ist: «Die Maschine aus San Francisco ist auf dem Heimweg, auch aus Bangkok ist eine unterwegs, ebenso eine aus Chicago», sagt Haas. Dann deutet er mit dem Finger auf eine freie Fläche auf dem Bildschirm, einen Zeitstrahl, und sagt: «Hier, dazwischen, da wäre natürlich noch Platz für weitere Flüge.»