Herrschte bei Ihnen Feierlaune, als die Swisscom zum vierten Mal in diesem Jahr eine Netzpanne hatte?
André Krause: Schadenfreude ist nicht angesagt. Früher basierte alles auf Schaltkreisen. Da gab es kaum Ausfälle. Heute stellen alle Telcos auf Internetprotokolllösungen um. Da ist die Softwarekomplexität ungleich höher. Was der Swisscom passiert ist, kann darum jedem anderen Anbieter auch passieren.

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

Aber vier Pannen in wenigen Monaten?
Die Häufung ist bedauerlich und ein Schaden für die Branche. Insofern freuen wir uns, dass wir dank unseren Investitionen in unsere Netzkapazitäten bisher von Pannen verschont geblieben sind. Das zeigt auch ein Blick auf die Website allestörungen.ch. Wir sind jener Telco-Anbieter in der Schweiz mit den wenigsten Pannen.