Mit dem neuen Verwaltungsrat Luca Maestri ist Nestlé-Präsident Paul Bulcke ein Coup gelungen. Der gebürtige Römer Maestri ist Finanzchef von Apple, einer der wertvollsten Firmen der Welt.

Darum soll es wohl auch gehen: Bei Nestlé Mehrwert für die Aktionäre schaffen, die notabene zu einem Grossteil in den USA sitzen. Und da gibt es einiges zu lernen: Neben dem Tech-Konzern Apple wirkt Nestlé, immerhin der weltgrösste Nahrungsmittelhersteller, mit 320 Milliarden Franken Börsenwert, fast als Winzling. Apple bringt es auf einen neunmal höheren Wert. Und Maestri ist der Hüter und Mehrer dieses Firmenschatzes.

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

Aktien für 130 Millionen verkauft

Er selber hat am Höhenflug von Apple tüchtig mitverdient. Letztes Jahr kassierte Maestri ein Gesamtsalär von 26,2 Millionen Dollar, dazu verkaufte er in den letzten vier Jahren Apple-Aktien im Wert von 130 Millionen Dollar. Mit der Techwelt ist Maestri vertraut. Vor Apple arbeitete er als Finanzer bei Nokia-Siemens und bei Xerox, 2013 holte ihn Tim Cook nach Cupertino.

In Italien, seiner alten Heimat, ist man stolz auf den Landsmann, der es in den USA nach ganz oben schaffte. Er begann in der Finanzabteilung von Fiat in Turin. Seine Alma Mater, die Universität LUISS Guido Carli in Rom, wählte ihn 2016 zum Alumni des Jahres. Nach seiner Wahl witzelte der 58-Jährige: «Ich dachte, das Niveau sollte etwas höher sein.»

Chris Leong ebenfalls vorgeschlagen

Nestlé schlägt seinen Aktionären zudem die Zuwahl von Chris Leong in den Verwaltungsrat vor. Nicht mehr zur Wiederwahl stehen dagegen Ann M. Veneman und Kasper Rorsted.

Chris Leong wurde 2015 zum Chief Marketing Officer und Mitglied der Geschäftsleitung von Schneider Electric ernannt. Sie bringe dank ihrer globalen und regionalen Funktionen Erfahrungen in Asien in den Verwaltungsrat von Nestlé ein.

Nach 11 Jahren aus dem Gremium ausscheiden wird dagegen Ann M. Veneman. Ebenfalls nicht mehr zu Wiederwahl stellt sich Kasper Rorsted.

Die ordentliche Generalversammlung von Nestlé findet am 7. April 2022 statt.

(mit Material von awp)