Es ist ein filmreifes Duo: Hier Joe Plumeri, 77, eine echte Wall-Street-Legende, die einst die amerikanische Grossbank Citi zum Brummen brachte. Da Christian Schmitz, fast vierzig Jahre jünger, ein Sanierer, der dem überschuldeten Gitarrenbauer Gibson zu neuem Klang verhalf. Der Italo-Amerikaner Plumeri und der Deutsch-Kalifornier Schmitz sind das neue Führungsteam, das beim Schweizer Ausserhaus-Verpfleger Selecta das erste und auch das letzte Wort beansprucht.

Nichts geht ohne Plumeri, den Exekutiv-Präsidenten, und seinen Konzernchef Schmitz. Dieser gibt intern die Schlagzahl vor, und die ist ziemlich hoch. Mit seinem Topkader bespricht er sich nicht einmal im Monat – wie unter der längst entlassenen Führung.