Barcelona, Avinguda Diagonal. In dem gesichtslosen Geschäftshaus an der Verkehrsschlagader der katalanischen Hauptstadt wird in den oberen Stockwerken an der Zukunft gearbeitet. An der Zukunft des Apothekenmarktes.

Dutzende von jungen Frauen und Männern sitzen eng aufgereiht vor ihren Computern. Coder, Daten-Cracks, Logistik-Nerds, Programmierer, Designer, Marketingleute. Es wimmelt von Turnschuhen, Hoodies und Kaffee aus Pappbechern – Startup-Groove wie aus dem Bilderbuch. Willkommen bei Promofarma, dem Unternehmen, das zwei Welten vereint. Die Welt der traditionellen, stationären Apotheken. Und jene der Online-Apotheken.