1. Home
  2. Management
  3. Das ist Warren Buffetts wichtigster Ratschlag

Weisheit
Das ist Warren Buffetts wichtigster Ratschlag

Er weiss, wie's geht: Warren Buffett hat alle Investment-Tricks raus. Keystone

Warren Buffett weiss, wie man investiert - aber auch, wie man seine eigenen Fähigkeiten am besten einsetzt. Sein wichtigster Ratschlag zum Erfolg hat erstaunlicherweise gar nichts mit Geld zu tun.

Von Christoph Damm («BUSINESS INSIDER DEUTSCHLAND»)
am 09.01.2017

Wir alle machen sie pünktlich zum Jahreswechsel, die guten Vorsätze. Ein prall gefülltes Konto zu haben, steht dabei bei vielen ganz oben auf der Liste. Wer in diesem Jahr also den Punkt «erfolgreicher und besser im Job werden» rot unterstrichen hat, arbeitet nun wahrscheinlich bereits an der Umsetzung. Tipps zu Reichtum und Erfolg gibt es zumindest genug.

Auf einen Experten sollte man dabei auf jeden Fall hören: Investmentlegende Warren Buffett. Was er anfasst, wird so gut wie immer zu Geld. Und doch beginnt Buffetts wichtigster Ratschlag bei der Arbeit an sich selbst.

An den eigenen Fähigkeiten arbeiten

2009 hat er diesen Ratschlag laut «inc.com» Studenten an der Colombia University gegeben — bis heute hat er nichts an seiner Aktualität verloren.

Es geht dabei allerdings nicht um den Umgang mit Geld, die Auswahl der richtigen Aktien oder Gespräche mit Unternehmenschefs. Warren Buffett rät den Studenten vielmehr, an sich selbst zu arbeiten — und dabei besonders auf eigene Fähigkeiten zu achten.

Öffentliches Reden als wichtigstes Können

«Ich zahle jedem von euch 100'000 Dollar und verlange dafür zehn Prozent eurer zukünftigen Gehälter. Wenn ihr Interesse habt, kommt nach dieser Vorlesung zu mir», sagte Warren Buffett den Studenten und erntete lautes Lachen.

Als wieder Ruhe einkehrte, sagte er in ernstem Ton: «Jetzt könnt ihr euren Wert um 50 Prozent steigern. Dafür müsst ihr lediglich eine Fähigkeit erlernen: Öffentlich vor Publikum reden. Wenn ihr das macht, kommt ebenfalls nach der Vorlesung zu mir, dann zahle ich euch 150'000 Dollar für zehn Prozent eurer zukünftigen Gehälter.»

So setzt man sich von der Konkurrenz ab

Für Warren Buffett ist öffentliches Reden vor Publikum die wichtigste Fähigkeit, die man sich selbst aneignen kann. Damit erfährt die eigene Karriere einen weiteren Schub. So setzt man sich laut dem Investor von zahlreichen Konkurrenten ab.

Wer die Investmentlegende heute im Fernsehen oder bei Vorträgen sieht und hört, könnte meinen, der Finanzexperte sei ein Naturtalent. Doch selbst der heute so erfolgreiche Warren Buffett hatte einst Probleme auf diesem Feld.

Auch Buffett musste die Angst vor Reden besiegen

Wie «inc.com» berichtet, hat Warren Buffett als junger Finanzberater einen Kurs belegt, um seine Angst vor öffentlichen Auftritten zu besiegen. Und sogar dabei gab es Hindernisse: Er sei aus dem Kurs ausgetreten – aus Angst vor dem Reden. Erst bei seinem zweiten Kurs habe es geklappt.

Das zeigt: Auch grosse Namen kochen nur mit Wasser und mussten auf ihrem Weg zu Ruhm und Reichtum hart arbeiten — die guten Vorsätze, sie erfüllen sich eben leider nicht von allein.

Dieser Artikel erschien zunächst bei Business Insider Deutschland unter dem Titel «Warren Buffetts Rat: Diese Fähigkeit lässt euren Wert um 50 Prozent steigen»

Anzeige