Start-ups boomen. Im Jahr 2020, obwohl geprägt von einer weltweiten Pandemie, wurden in der
Schweiz so viele Firmen gegründet wie noch nie. Jungen Gründerinnen und Gründern mangelt es nicht
an Motivation, ihre Idee auf den Markt zu bringen. Oft stecken sie aber weniger Herzblut in rechtliche
Themen.

Die Onlineplattform GetYourLawyer hat erkannt, dass die Schwelle für eine Rechtsberatung oftmals zu hoch ist: Wie findet man die richtige Anwältin oder den richtigen Anwalt? Wie schafft man es, dass die Kosten nicht aus dem Ruder laufen?

Totale Transparenz

Mit dem neuesten Angebot schafft die digitale Anwaltsplattform hier Abhilfe: Rund ein Dutzend Pakete für juristische Lösungen bietet professionelle Leistung zum attraktiven Preis:

  • Markenregistrierung für 1300 Franken,
  • ein Gründungspaket für Start-ups zum Paketpreis von 2690 Franken,
  • Vertragsprüfung für 590 Franken.

Weitere wichtige, breit gefragte Themen von Unternehmerinnen und Unternehmern sind Patentanmeldungen, Mitarbeiterbeteiligung oder Vertragsprüfung bei einem Immobilienkauf.

David Hug, Investment Advisor von Ringier Digital Ventures, sagt: «Wir empfehlen allen Start-ups, schon bei Gründung oder der ersten Finanzierungsrunde Wert auf qualitativ gute Rechtsberatung zu legen, da bereits in dieser frühen Phase die Basis gelegt wird. Ein Angebot wie die Rechtspakete zum Fixpreis sehe ich als spannende Möglichkeit, dies unkompliziert, transparent und digital zu lösen.»

Dominic Rogger, CEO von GetYourLawyer: «Indem wir juristische Leistungen als geschnürte Pakete
anbietet, schaffen wir ein völlig neues und einmaliges Angebot mit totaler Transparenz und günstigen
Preisen.»

Wettbewerb: Start-up-Paket zu gewinnen

GetYourLawyer, das wie die «Handelszeitung» zu Ringier Axel Springer Schweiz gehört, bietet einen kostenlosen Check-up an: In einem Beratungsgespräch mit einer Expertin oder einem Experten der digitalen Anwaltsplattform wird mittels einer Checkliste eine erste Standortbestimmung vorgenommen und eruiert, wo Bedarf für weitere Beratung besteht. Bis Ende Juni gibt es nun in einem Wettbewerb ein Start-up-Gründungspaket zu gewinnen. Wer daran interessiert ist, kann einfach am kostenlosen Check-up mitmachen und so bis am 30. Juni automatisch an der Verlosung teilnehmen.