Seine Vorliebe für Bentley ist bekannt, doch zum BILANZ-Gespräch fährt Jörg Wolle mit einem quietschblauen Fiat 500 vor.

Lange Jahre war der schweizerisch-deutsche Doppelbürger die prägende Figur beim Handelshaus DKSH. Jetzt präsidiert der Asienkenner den Logistikkonzern Kühne+Nagel und sitzt als einziger Europäer im Verwaltungsrat des Singapurer Lebensmittelriesen Olam. Die Stimmungslage: Optimistisch – die zweite Corona-Impfung hat der 64-Jährige bereits hinter sich. Nur das Reisen fehlt ihm.

Auch interessant