Am 20. Dezember wird das AKW ­Mühleberg abgeschaltet. Sind Sie parat?
Suzanne Thoma: Ja, alles ist auf Kurs.

Muss man nur noch den Knopf drücken?
Nein, nein, so einfach ist das nicht. Man muss das Kraftwerk vorbereiten. 48 Stunden vorher beginnen wir damit, die Leistung herunterzufahren. Am 20. Dezember um 12.30 Uhr werden dann die Steuer­stäbe in den Reaktor eingefahren und die Kettenreaktion kommt zu einem Ende. Dann ist Mühleberg abgeschaltet.