Apple lanciert regelmässig neue iPhone-Modelle. Die Verlierer bei diesem Vorgehen sind die Besitzer älterer Geräte: Ihr Betriebssystem iOS wird früher oder später nicht mehr aktualisiert. Nun trifft es erstmals auch Nutzer des iPhone 6. Sie sind vom für September angekündigten iOS 13 ausgeschlossen. Das iPhone SE, 6S und das 6S Plus werden weiterhin aktualisiert.

 

iPhone 6 sollten zwar immer noch tadellos funktionieren. Allerdings werden die Besitzerinnen ihre Geräte dennoch bald nur noch eingeschränkt nutzen können, weil viele Apps auf der neusten Version des Betriebssystems iOS basieren.

Durch den Ausschluss vom iOS 13 entgeht den iPhone 6-Nutzern einiges: Apple hat eine Vielzahl von Neuerungen angekündigt, unter anderem neue Funktionen für die Kamera sowie einen Dark-Mode-Modus, der eine augenschonende Darstellung ermöglicht.

iPhone_IOS_Apple_Betriebssystem

Tabelle der iPhone-Betriebssysteme: Eines der beliebtesten Geräte verliert den Support.

Quelle: Statista

(mbü)