1. Home
  2. Ultimo

Finanzlexikon

Ultimo

Definition

Mit Ultimo (italienisch „Letzte“) wird im Finanzbereich der letzte Arbeitstag im Monat einer Bank bezeichnet. Dies ist auch häufig der Tag des Rechnungsabschlusses und der Zinskapitalisierung. Es gibt aber auch Quartals- und Jahresultimo.

Hintergrund

Neben dem letzten Börsen-, Banken- oder Geschäftstag eines Monats kann unter Ultimo auch die Gültigkeit eines zeitlich begrenzten Kaufs- oder Verkaufsauftrags bis zum Monatsende verstanden werden. Das heisst, eine Kauf- oder Verkaufsorder ist bis zum Monatsende gültig. Diese Vorgaben wurden geschaffen, um die komplexen Abläufe an den Börsen zu vereinfachen.