1. Home
  2. Wert

Finanzlexikon

Wert

Definition

Ein sogenannter Wert ist im Finanzwesen ein Papier, das mit bestimmten Rechten verbunden ist wie Renditen an Unternehmensanteilen oder Zahlungen. Somit ist ein Wertpapier wie z. B. eine Aktie oder Anleihe ein Wert. Dazu gehört aber auch ein Scheck oder im weitesten Sinne sogar ein Geldschein.

Hintergrund

An Werte sind immer bestimmte Rechte gebunden. Werden Werte verkauft, geht ein Unternehmensanteil mit allen Rechten wie dem Stimm- und Dividendenrecht auf den neuen Besitzer über. Wer Werte wie Wertpapiere nennt, denkt dabei meist an Anleihen, Aktien, Zertifikate oder Genussscheine. Das Prinzip eines Werts bzw. Wertpapiers wird deutlich, wenn man sich an die Historie erinnert, als Aktien noch als verbriefte Bögen aus Papier ausgegeben wurden. Diese bestanden aus vielen Kupons, die abgeschnitten wurden, um sich Dividenden ausbezahlen zu lassen. Natürlich ist auch ein Geldschein ein Wert bzw. Wertpapier, denn es verbrieft buchstäblich das Recht, damit Waren tauschen zu können. Zu dieser Kategorie gehören auch Schecks bzw. Wechsel.