Wer mit Finanzexperten und Analysten über Investments in chinesische Aktien diskutiert, kommt in der Regel rasch auf den verhinderten Börsengang des Fintechs Ant Financial zu sprechen.

Das IPO der Tochter des chinesischen Internet- und E-Commerce-Giganten Alibaba sollte eigentlich Anfang November 2020 stattfinden. Doch Ende Oktober hielt Jack Ma, Übervater von Alibaba und einer der reichsten Menschen Chinas, eine kritische Rede über die zunehmenden Eingriffe des chinesischen Staats in die Entwicklung der Internetwirtschaft. Diese seien «innovationshemmend».