Derzeit herrscht Unsicherheit an den Aktienmärkten, wie es weitergeht. Der Handelskrieg zwischen den USA und China belastet die Kurse. Zudem zeigen Konjunkturdaten eher nach unten in eine Rezession.

Wegen der Unsicherheiten an der Börse könnten die Kurse in nächster Zeit öfter die Richtung wechseln. Für etwas spielerischer veranlagte Investoren ein guter Zeitpunkt für Hebelprodukte. Denn mit diesen Produkten kann nicht nur auf steigende, sondern auch auf fallende Kurse gesetzt werden. Was es damit genau auf sich hat, hier in einem kurzen Einmaleins der Hebelprodukte.