Ethereum ist nach Bitcoin die zweitgrösste Blockchain. Unter dem Namen «The Merge» ist am Donnerstag ein tiefgreifendes Update vollzogen worden. Dieses ist so komplex und fundamental, dass es jahrelanger Planung bedurfte. Mit der Umstellung wird nach Angaben der Ethereum Foundation der Strombedarf um 99,95 Prozent gesenkt. Gemäss Ethereum-Gründer Vitalik Buterin verringert sich der weltweite Stromkonsum um 0,2 Prozent.

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

Die Ethereum-Blockchain ist eine öffentlich einsehbare Datenbank, die Informationen und Transaktionen auf kryptografisch sichere Weise speichert und verifiziert. Ether ist die Kryptowährung, die über die Ethereum-Blockchain getauscht wird. Aber warum der Hype um das Update? Worum geht es genau? Und vor allem: Lohnt sich jetzt der Kauf von Ether? Fünf Fragen und fünf Antworten im Überblick.