69 Millionen Dollar für ein Krypto-Bild, das man nicht mal an die Wand hängen kann und dessen Künstler kaum jemand kennt. 110'000 Dollar für ein paar virtuelle Grundstücke in einer Online-Welt namens Decentraland. 60'000 Dollar für einen Bitcoin.

Kursexplosionen bei Spass-Kryptomünzen namens Dogecoins; oder bei einer abgetakelten Videospiel-Kette namens Gamestop; oder bei neuen Turnschuhen. Oder bei alten Sport-Sammlerkarten: Ein Fan des Football-Helden Tom Brady zahlte Anfang März 1,32 Millionen Dollar für eine signierte «Rookie-Card» aus dem Jahr 2000.