Frauen interessieren sich weniger als Männer für Finanzanlagen. Sie legen ihr Geld möglichst risikoarm an. Und sie achten dabei stark auf ethische Verantwortung. Dies sind einige der gängigen Klischees zum Anlageverhalten von Frauen.

Liest man die Bachelor-Arbeit «Das Financial Behaviour von Frauen: Untersuchung des Anlageverhaltens von Frauen und den geschlechterspezifischen Unterschieden bei Anlageentscheidungen» von Léonie Hunziker an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, so muss man allerdings zum Schluss kommen, dass die meisten dieser Klischees zutreffen.