An Verizon halte Buffetts Unternehmen Berkshire Hathaway nunmehr Anteile im Volumen von 8,6 Milliarden Dollar. Dies geht aus einer Mitteilung an die US-Börsenaufsicht vom Mittwoch hervor. Bei Chevron seien es Papiere im Volumen von 4,1 Milliarden Dollar, hiess es weiter.

Berkshire stockte zudem seine Anteile an den Pharmafirmen Abbvie, Bristol-Myers Squibb und Merck & Co auf, während das Anlagevehikel sich von Anteilen an Pfizer und Apple trennte.

Seinen Anteil an Papieren der US-Tochter der Deutschen Telekom, T-Mobile US, stockte Buffett von 2,4 auf 5,2 Millionen Aktien auf. Insgesamt ist Berkshire Hathaway an mehr als 90 Unternehmen beteiligt.

(sda/tdr)